HOLZINDUSTRIE

UNGIFTIGES BRANDSCHUTZMITTEL FÜR HOLZPRODUKTE

Steigern Sie den Wert Ihrer Holzprodukte durch den Einsatz von geprüften und zertifizierten Brandschutzmitteln. Die kosteneffiziente Lösung, der professionelle Kundenservice und die schnelle Lieferung übertreffen Ihre Erwartungen.

 

 

Für die Hersteller und Verarbeiter von Holzbauteilen ist es unerlässlich, dass die Produkte im vorgesehenen Endverbrauch die Brandschutzbestimmungen erfüllen. Die bewährten, ungiftigen Brandschutzmittel von Nordtreat sind ideal für die Verarbeitung und Wertsteigerung Ihrer Produkte.



HOLZPRODUKTE UND BRANDSCHUTZ


Holzprodukte, die mit Brandschutzmitteln von Nordtreat behandelt werden, erfüllen die Brandschutzklassen B-s1, d0 nach EN 13501-1. Zusätzlich wird das Holz auch nicht vor Witterungseinflüssen, Schimmel und Pilzen geschützt. Darüber hinaus haben Produkte von Nordtreat die Emissionsklasse M1 und sind BREEAM- und LEED v4-konform.

 

BRANDSCHUTZBESTIMMUNGEN UND FUNKTIONSFÄHIGKEIT

 
Bei der Verwendung von Holz in öffentlichen, gewerblichen und Wohngebäuden erfüllen die mit Brandschutzmittel von Nordtreat behandelten Produkte die strengsten Anforderungen.

 fazer4Foto: Besucherzentrum von Fazer - K2S - Mika Huisman


BRANDVERHALTEN


Die europäische Brandprüfung von Bauprodukten basiert auf den Klassifizierungskriterien nach 200/147/EG.

Holzprodukte, die mit Brandschutzmitteln von Nordtreat behandelt werden, erreichen in der Regel die Brandschutzklasse B-s1,d0 nach EN 13501-1:2007+A1:2009.

Die Klassifizierung basiert auf dem Brandverhalten in drei standardisierten Tests:

  1. Prüfungen zum Brandverhalten von Produkten – Nichtbrennbarkeitsprüfung EN ISO 1182
  2. Prüfungen zum Brandverhalten von Bauprodukten – Thermische Beanspruchung durch einen einzelnen brennenden Gegenstand: EN 13823
  3. Prüfungen zum Brandverhalten – Entzündbarkeit von Produkten bei direkter Flammeneinwirkung EN ISO 11925-2

BROSCHÜRE HERUNTERLADEN

Wählen Sie nordische Qualität für nachhaltigen Brandschutz von Holzbauteilen.

JETZT HERUNTERLADEN →

 

DAUERHAFTIGKEIT DES BRANDSCHUTZES

 
Brandschutzmittel verbessern die Brandverhaltenseigenschaften von Holzprodukten. Die Reaktion auf Feuer kann jedoch durch die Einwirkung von Feuchtigkeit und Wetter beeinträchtigt werden, und die Fähigkeit der behandelten Produkte, auch unter diesen Bedingungen weiterhin zu funktionieren, muss nachgewiesen werden.

Die feuerhemmend behandelten Holzprodukte von Nordtreat erreichen typischerweise die DRF-Klassen INT, INT2 und EXT nach EN16755:2017. Die Klassen basiert auf der Dauerhaftigkeit der feuerhemmenden Behandlung in Tests wie z. B.: EN 13823, ISO 5660-1, NT 053 und EN927-6. Die Brandschutzmittel von Nordtreat schützen das Holz auch vor Witterungseffekten und Sonnenlicht und erhöhen die natürliche Beständigkeit des Holzwerkstoffes gegen Schimmel und Pilze.


Foto: Allas Sea Pool - Huttunen-Lipasti-Pakkanen Arkkitehdit

 
EMISSIONEN UND ANWENDUNG IM INNENBEREICH

Alle Brandschutzmittel von Nordtreat sind in Emissionsklasse M1 eingestuft. Sie erfüllen außerdem die strengen Anforderungen der BREEAM- und LEED- sowie der deutschen AgBB- und französischen VOC-Prüfung.

Die bewährte Sicherheit der Brandschutzmittel von Nordtreat macht sie zu einer optimalen Wahl z. B. für Wohngebäude, Schulen, Hotels und Krankenhäuser.

WEITERE INFORMATIONEN ÜBER PRÜFUNG UND ZERTIFIZIERUNG →

Holzprodukte, die mit Brandschutzmitteln von Nordtreat behandelt wurden, können mit dem CE-Zeichen versehen werden. Unsere Brandschutzmittel sind für viele Holzprodukte aus Fichte, Lärche und Zeder zertifiziert. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne auch Muster mit anderen Holzarten zur Verfügung. 

Unser technischer Support unterstützt Sie dabei! 

ANWENDUNGEN


Schließen Sie sich den führenden Herstellern und Aufbereitern von Holzprodukten an, die auf Brandschutzmittel von Nordtreat vertrauen.

DIESE HOLZPRODUKTE KÖNNEN MIT BRANDSCHUTZMITTELN VON NORDTREAT BEHANDELT WERDEN:

  • Gesägte und gehobelte Holzprodukte wie Fassaden, Innenverkleidungen
  • 
KLH, FSH, Brettschichtholz und andere Holzprodukte

  • Bodenbeläge und Treppenprodukte
  • 
Akustikplatten

 

Die Brandschutzmittel können je nach Prozess durch Druckbehandlung, Vakuumbehandlung, Sprühgeräte oder Tauchen aufgebracht werden. Unsere ungiftigen Brandschutzmittel sind sicher im Umgang, der Lagerung und in der Verwendung. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Vertrieb oder technischen Support.

 

FÜR EINBLICKE IN DIE BRANCHE ANMELDEN

Behalten Sie den Überblick über den Holzbrandschutz. Unser monatlicher Newsletter informiert Sie über die neuesten Ideen und Lösungen.