Woodia CLT

11 12 2020 | Umweltsicherheit | Brandschutzbestimmungen | Holzbau

Zertifizierter CLT-Brandschutz fördert klimaneutrales Bauen

Mit massiven CLT-Elementen ist es möglich, die Umweltauswirkungen und den CO2-Fußabdruck des Bauwerks zu minimieren, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen. Woodia ist der erste finnische Hersteller, der die CLT-Brandschutzbehandlung gemäß den europäischen Anforderungen der Klasse B-s1, d0 (EN 13501-1) zertifiziert hat. Das Unternehmen bietet CLT-Brandschutz auch als Dienstleistung für andere Hersteller von CLT-Elementen und Bauunternehmen an.

 

Bilder: Woodia

CLT aus kreuzverleimtem Holz ist ein hervorragendes Baumaterial, denn es ist leicht, tragfähig, robust, leicht zu bearbeiten, umweltfreundlich und steigert als organisches Material auch die Attraktivität von Gebäuden. Es ist kein Wunder, dass CLT sowohl in öffentlichen als auch in Wohngebäuden immer beliebter wird.

Die CLT-Elemente minimieren den CO2-Fußabdruck und die Umweltauswirkungen von Gebäuden, und sie eignen sich sowohl für Holzkonstruktionen als auch für Hybridkonstruktionen, bei denen Holz und andere Baumaterialien verwendet werden. Auf Baustellen mit mehr als zwei Stockwerken müssen häufig alle sichtbaren Oberflächenmaterialien, wie CLT, die Anforderungen der Euroklasse B-s1, d0 erfüllen.


KLARER BEDARF AN ZERTIFIZIERTEM CLT-BRANDSCHUTZ


Aus CLT hergestellte Elemente sind sicher, und ihr Verhalten im Brandfall ist allgemein bekannt. Bei Bränden halten massive CLT-Elemente lange, ohne einzustürzen, da die sich an der Oberfläche bildende Kohlenstoffschicht die inneren Schichten des Elements vor dem Verbrennen schützt.

Da unbehandeltes Holz an sich als Oberflächenmaterial der Klasse D eingestuft wird, ist es oft notwendig, seine Oberfläche zu schützen, um eine höhere Brandklasse (Klassen C und B) zu erreichen. Früher war dies ein Problem, da die Erfüllung der Brandschutzanforderungen durch CLT in der Umgebung vor Ort nur schwer und aufwendig nachzuweisen war.

Was die Brandschutzbehandlungen von CLT vor Ort betrifft, so hat sich die Situation nicht geändert. Die Bauaufsichtsbehörden genehmigen die Oberflächenbehandlung standortspezifisch ohne volle Gewissheit, ob der Brandschutz tatsächlich die Anforderungen der für die Oberflächenbehandlung erforderlichen Brandklasse erfüllt. Woodia beschloss, dieses Problem zum Vorteil aller am Bau Beteiligten zu beseitigen, und investierte daher in einen kontrollierten Brandschutz.

 

Woodia puuparvekkeet Kalliorinne-730

Holzbalkone von Woodia in Kalliorinne

 

DIE ZERTIFIZIERTE INDUSTRIELLE BRANDSCHUTZBEHANDLUNG VON CLT GEWÄHRLEISTET EINEN ANFORDERUNGSGERECHTEN BRANDSCHUTZ


Es ist heute leicht zu überprüfen, ob der Brandschutz von CLT-Elementen konform ist oder nicht. Nordtreat hat die Brandschutzbehandlung von CLT mit NT DECO gemäß der europäischen Klasse B-s1, d0 (EN 13501-1) zertifiziert. Dieses Fachwissen nutzte Woodia, um als erster finnischer Hersteller die industrielle Brandschutzbehandlung von CLT mit allen für das Verfahren zugelassenen Brandschutzmitteln zu zertifizieren.

 

"CLT-Brandschutz, der nach der Brandklasse B-s1, d0 zertifiziert ist, gewährleistet die Brandsicherheit und verbessert die Effizienz der Konstruktion. Wir haben den industriellen Brandschutz von CLT-Elementen im September 2020 in enger Zusammenarbeit mit Nordtreat und anderen Herstellern von zertifizierten Brandschutzmitteln zertifiziert."

Jouko Rintala, Geschäftsführer, Puuidea Oy (Woodia)

 

Zertifizierter Brandschutz wird unter kontrollierten Bedingungen durchgeführt. Die Behandlung selbst und ihre Bedingungen werden streng kontrolliert und dokumentiert. Eine konforme Brandschutzbehandlung wird in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Brandschutzmittelherstellers unter bestimmten Feuchtigkeits- und Temperaturbedingungen durchgeführt. Um eine gleichmäßige Absorption des Brandschutzmittels und den gewünschten Farbton zu erreichen, muss darüber hinaus eine kontrollierte Menge in mehreren Durchgängen in bestimmten Abständen aufgetragen werden.

Die Kontrolle der Behandlungsbedingungen vor Ort ist in der Praxis sehr anspruchsvoll. Aus diesem Grund empfehlen sowohl Woodia als auch Nordtreat, dass Architekten und Bauunternehmen CLT mit industriellem Brandschutz für ihre Baustellen wählen sollten. Auf diese Weise können sowohl der Bauherr als auch die Bauaufsichtsbehörden sicher sein, dass die Qualität und die Konformität der Behandlung gewährleistet sind.

Die Zertifizierung für die Brandschutzbehandlung ist spezifisch für den Produktionsstandort, was bedeutet, dass Woodia die Brandschutzbehandlung für seine eigenen und die CLT-Elemente anderer Hersteller an seinem Produktionsstandort in Teuva durchführt.


BRANDGESCHÜTZTE CLT-BALKONE MIT UNENDLICHEN MÖGLICHKEITEN


Woodia ist der führende Hersteller von Holzbalkonen in Finnland. Darüber hinaus produziert das Unternehmen Treppenelemente und Fahrstuhlschachtmodule aus CLT und Brettschichtholz mit zertifiziertem Brandschutz. Diese Produkte eignen sich perfekt für klimaneutrales Bauen, da ihre Umweltauswirkungen bewertet und ihr Kohlenstoff-Fußabdruck berechnet wurden.

Woodia's CLT-Balkone mit zertifiziertem Brandschutz sind fertige Balkonelemente, die als Hängebalkone an der Außenwand oder als bodengestützte Balkontürme eingebaut werden können. Alle Holzoberflächen und Tragwerksflächen der Balkonelemente sind mit zertifiziertem Brandschutz behandelt worden, da die verwendeten Holzverkleidungen von Partnern geliefert werden, die ihren industriellen Brandschutz zertifiziert haben.

 

"Wir waren die Pioniere in der Produktentwicklung von einbaufertigen CLT-Balkonen. Unsere zertifizierte Brandschutzbehandlung, die den Anforderungen der geforderten Brandklasse entspricht, bietet unseren Kunden einen erheblichen Mehrwert und für uns ganz neue Wachstumschancen".

Jouko Rintala, Geschäftsführer, Puuidea Oy (Woodia)

 

Der CLT-Balkon ist bemerkenswert leicht - er wiegt nur ein Fünftel des Gewichts eines ähnlichen Betonbalkons. Dies erlaubt den Designern einen größeren Spielraum in ihren Entwürfen, da Balkone die Attraktivität von Gebäuden erhöhen. Holzbalkone können größer sein, und sie können auch asymmetrisch an Gebäudewände angebracht werden.

Woodia CLT-parveke-730

Hängende Nachrüst-Balkone von Woodia


Die Verwendung von vielseitig einsetzbaren CLT im Bauwesen ist eine einfache und effiziente Möglichkeit, den Anteil von Holz zu erhöhen, das auf verschiedenen Baustellen als Kohlenstoffsenke fungiert. Der Gebäuderahmen kann normalerweise entweder aus Holz oder Beton bestehen.

ZERTIFIZIERTER BRANDSCHUTZ VON CLT-ELEMENTEN ALS DIENSTLEISTUNG


Die steigende Nachfrage nach umweltfreundlichen CLT erhöht auch die Nachfrage nach zertifiziertem Brandschutz, der die Anforderungen der Brandklasse B-s1, d0 erfüllt. Dank Woodia ist dies nun auch für andere Hersteller von Massivholzelementen möglich. Jeder kann nun für den entsprechenden Brandschutz seiner Produkte sorgen, ohne in eine eigene, für Massivholzelemente geeignete Aufbereitungsanlage und in zertifiziertes Fachwissen investieren zu müssen.

Für Bauunternehmen minimiert der zertifizierte und dokumentierte Brandschutz von CLT die Handarbeit vor Ort und bietet einen zuverlässigen Nachweis der Brandschutzqualität.

FÜR EINBLICKE IN DIE BRANCHE ANMELDEN

Behalten Sie den Überblick über den Holzbrandschutz. Unser monatlicher Newsletter informiert Sie über die neuesten Ideen und Lösungen.